Wasserstoff-Tankstellen

Wo Sie in der Schweiz Wasserstofftankstellen finden.

Seit der Jahrtausendwende gibt es weltweit Tankstellen, die Wasserstoff anbieten. Island hat 2003 als Teil der landesweiten Initiative zur Einführung einer Wasserstoffwirtschaft damit begonnen, Wasserstofftankstellen einzurichten. Auch einige Tankstellen in Deutschland bieten im Rahmen der Clean Energy Partnership Wasserstoff an. Bustankstellen im Rahmen des Clean Urban Transport for Europe programme gibt es nur in einigen wenigen europäischen Städten.

In Kalifornien wurden von der California Fuel Cell Partnership das hydrogen highway-Programm Wasserstofftankstellen eingerichtet. In Washington D.C. gibt es in der Benning Road eine Shell-Tankstelle, die auch Wasserstoff anbietet. Die dritte Wasserstofftankstelle der USA hat 1999 in Dearbin, Michigan aufgemacht und wurde von Ford finanziert.

Japan besitzt eine Reihe von Wasserstofftankstellen, die vom JHFC Japan Hydrogen & Fuel Cell Demonstration Project betrieben werden, um verschiedene Wasserstofftechnologien zu testen. In British Columbia Kanada wird ein siebenteiliges Wasserstofftankstellennetzwerk von Victoria bis Whistler aufgebaut, das zu den Olympischen Winterspielen 2010 fertig sein soll. Die Tankstelle in Surrey war die erste der Welt, die Wasserstoff mit einem Druck von 70 MPa anbot und ist der älteste Teil des Netzwerks, der seit März 2002 Wasserstoff anbietet.

Die AGIP Multi-Energie-Station am Industriepark Höchst bei Frankfurt bietet eine ganze Palette an aktuellen Treibstoffen an. Zusätzlich zu den üblichen Otto- und Dieselkraftstoffen werden Erdgas CNG, Autogas LPG sowie Wasserstoff in drei unterschiedlichen Versionen 350 bar = 35 MPa, 700 bar = 70 MPa und flüssig angeboten. Die Versorgung mit Wasserstoff erfolgt hier mittels einer 1,7 km langen Pipeline aus dem Industriepark. Eine zweite Station dieser Art entsteht in Mantua/Lombardei in Italien.

Die Scandinavian Hydrogen Highway Partnership will in Norwegen, Schweden und Dänemark bis 2015 ein Netzwerk mit 15 Wasserstofftankstellen und 30 Außenstellen aufbauen.

So liegt der Fokus jetzt darauf, die Kosten für die neue Technologie auf ein Niveau zu bringen, dass es erlaubt, Brennstoffzellen-Fahrzeuge zu marktfähigen Preisen anzubieten.

 
Wasserstoff-Tankstellen weltweit